Sonntag, 21. September 2014

Was tun mit alten Jeans...?





Oje...die alte Jeans passt nicht mehr,
gefällt nicht oder ist einfach nicht mehr schön?

Eine Überlegung war tatsächlich aus dem
Hintern und dem Vorderteil einen Brotkorb zu
nähen...*einmal laut gelacht*
und Idee verworfen. "Wer will schon aus deinem Hintern essen??!!!"

Kurz überlegt und die Hosenbeine abgeschnitten.

Hier eine kreative Idee zum 
Jeanshosen-Recycling.

Kleine aber feine Utensilos, niedlich
verziert.







Ein paar weihnachtliche müssen für den Hüttenzauber
im Dezember natürlich auch dabei sein.




Einfach die Hosenbeine von unten her ca. 30 cm abschneiden.
An einer Seite zunähen, dann die Ecken abnähen.
Zur Verzierung am oberen, offenen Ende ein buntes Webband anbringen.
Wer dann noch mag, macht kleine Broschen, Blümchen oder Sterne
und bringt die diese mit ein paar Stichen an.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen