Dienstag, 8. August 2017

Besprühte Leinwand-mit dem, was der Sommer so hergibt



Hallo ihr Lieben!
heute mal wieder etwas nicht genähtes...
etwas kreatives...
etwas farbiges...
etwas gesprühtes.

Leinwand mit Sprühlack gestalten-DIY


Kennt ihr die neuen Sprühlacke...
die es seit kurzen gibt...
So herrliche Farben...
Es gibt sie in matt oder glänzend.

Mit den Sprühlacken ist so gut wie alles
farblich gestaltbar.
Papier, Pappe, Holz, Metall, Keramik, 
Glas, lösungsmittelfeste Kunststoffe und ebenso auch Leinwände.

 Vor kurzem machte ich eine Entdeckung
bei Pinterest. Ein tolles Bild...mit Sprühfarben.
Und so simpel... Wer neugierig ist...auf dem Blog "titatoni"
wurde ebenfalls ein Sprühbild umgesetzt.

Nach der Entdeckung war klar...das probiere ich mal aus.
Die Farben sind nicht teuer...
Sie schon ab 6,50€ im Fachhandel erhältlich.
Ich habe zwei Dosen, mit für uns passenden Farben
im örtlichen Bastelgeschäft erstanden.
Die Leinwände hatte ich noch zu Hause.

Zum Nachmachen benötigt ihr
folgende Materialien:

Leinwand mit Sprühlack gestalten-DIY
 -Sprühfarbe in Wunschfarbe
-Gummihandschuhe zum Schutz eurer Hände
-eine Leinwand in Wunschgröße
-Zeitung zum Abdecken
-Grünes aus eurem Garten oder vom Wegesrand

Und los geht's...

Am besten du sprühst an einem windstillen Tag draußen.
Oder dein Raum ist während deiner Arbeit gut durchlüftet.
Lege alles mit Zeitungspapier aus, was nicht bunt besprüht werden soll.
Schütze auch deine Hände vor Farbe mit Gummihandschuhen.

Verteile deine Blätter, Halme und Blumen auf der Leinwand.
Mach's schön ordentlich oder kreuz und quer...wie du magst.
Probiers aus.

Leinwand mit Sprühlack gestalten-DIY

Jetzt kannst du bereits mit dem Sprühen beginnen.
Am besten mit der dunkleren Farbe und
sprühe später Akzente in dem hellen Lack.
Das klappt so sehr gut, da der Lack eine tolle Deckkraft hat.


Leinwand mit Sprühlack gestalten-DIY


Du kannst jetzt schon die hellen Stellen erkennen, wo deine Blätter 
die Leinwand bedeckt haben.
Nimm die Blätter und Blumen ganz vorsichtig
runter, bevor die Farbe trocknet. Damit nichts verwischt oder festklebt.

Und schon ist dein Bild fertig.
Es ist einfach und schnell gemacht.

Leinwand mit Sprühlack gestalten-DIY

Wie man sieht, ist mir das große Blatt beim sprühen etwas verrutscht.
Abhilfe schafft da ein Stück doppelseitiges Klebeband auf
der Rückseite des Blattes. 

Leinwand mit Sprühlack gestalten-DIY

Leinwand mit Sprühlack gestalten-DIY

Leinwand mit Sprühlack gestalten-DIY

Nach der Trocknungsphase, bekommen
die Bilder einen Platz hier im Flur.

Meine verwendet Farben für diese Bilder:
Graphit und Lachs von der Firma Marabu.

Na, hast du Lust bekommen auch 
mal Bilder zu sprühen?

Heute verlinkt bei:
-HOT






1 Kommentar:

  1. coole Idee ! erinnert ein bisschen an Foto-Negative

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen